Tutorials PI 12

Webdesigner gesucht?
Hobby Webdesign aus Rostock

Tutorial zum Erstellen einer Glitzerschrift in PhotoImpact 12



animierte Schrift animierte glitzende Grafik

Es gibt diverse Möglichkeiten zum Erstellen von glitzernden, funkelnden und blinkenden Schriften. Verwendet werden dazu Bildbearbeitungsprogramme, wie beispielsweise Photoshop, PhotoImpact, Gimp, Picasa, Corel Draw usw. Ferner wird ein Animator benötigt, der entweder im Bildbearbeitungsprogramm mit enthalten ist oder in Form eines weiteren Programms, wie z.B. der Gif-Animator von Microsoft, hinzugezogen wird. Nachfolgend ein recht einfaches und hoffentlich auch verständlich erklärtes Tutorial zum Erstellen der obigen Glitzerschrift mit dem Grafikprogramm Corel Ulead PhotoImpact 12:


animierte Schrift

In PhotoImpact wird eine leere Leinwand (neues Bild) geöffnet und mit dem Text-Werkzeug die entsprechende Schrift hineingeschrieben.

animierte Schrift

Danach wird in der obigen Menüleiste unter ---> Effekt ---> Füllungen und Texturen ---> Magischer Farbverlauf -- geöffnet und darin der "Modus 9" eingestellt. Anschließend auf "Bearbeiten" geklickt, um die Auswahl der Farbe im Palettensprektum-Editor vorzunehmen. In meinem Beispiel habe ich die Palette Nr. 106 ausgewählt, die im Editor rechts als Beispiel dann erscheint und noch recht dunkel aussieht. Damit das Grau heller wird, lässt sich auf das untere kleine Kästchen im Farbring klicken und die schwarze Farbe im Ring löschen.

animierte Schrift

Nun ist der graue Ring heller, und es kann auf OK geklickt werden, damit der Schriftzug "Glitzerwelten" mit der ausgewählten Farbpalette gefüllt wird.

animierte Schrift

Das Bild wird dann in der Menüleiste unter ---> Datei ---> Speichern unter --- z.B. als bild01.jpg abgespeichert.

animierte Schrift

Um nun ein zweites Bild zu erstellen, man hätte das Ausgangsbild auch duplizieren können, lässt sich aber auch ohne Duplizieren das als bild01.jpg abgespeicherte Bild weiterverwenden. Dazu muss nur auf den "Zurück-Button" geklickt werden, und schon ist die Schrift wieder in Lila, kann also nun neu mit grauem Glitzer befüllt werden. Dieser muss sich jedoch ein wenig vom ersten Grauton unterscheiden.

animierte Schrift

Dazu wird, wie in obiger Abbildung gezeigt, in der Farbtonverschiebung ein höherer Wert eingestellt. Das bewirkt eine Verschiebung des Kreises, eine Veränderung der kleinen Punkte und somit Veränderung im Grauton. Mit Klick auf OK wird der zweite lilafarbene Schriftzug nun mit diesem Grau gefüllt, anschließend das neu entstandene Bild z.B. als bild02.jpg abgespeichert.

animierte Schrift

Wir haben nunmehr zwei Bilder mit Schriftzügen, die leicht unterschiedlich gefüllt worden sind, und die nun entsprechend animiert werden müssen, damit ein Glitzern entsteht.

animierte Schrift

Die beiden Bilder werden dafür in ein Gif-Animationsprogramm geladen. In meinem Beispiel in den Ulead Gif Animator, und unter Bildeigenschaften lässt sich dann noch die Geschwindigkeit der ablaufenden Animation (hier 10) einstellen. Zu guter letzt wird die Animation als gif-Datei abgespeichert und fertig ist die silbrig glänzende, funkelnde Glitzerschrift:

animierte Schrift


Übersicht aller Tutorials für PI 12

Die Übersicht aller Tutorials können Sie auf der nachfolgenden Seite finden:

Tutorials PI 12

Anzeigen